Das sind die besten Stromspeicher für Zuhause

1200 760


Das Marktforschungsunternehmen EuPD Research aus Bonn hat über 150 Stromspeicher verglichen und stellt in einer aktuellen Studie die Gewinner vor.

Solaranlagen erzeugen über einen sonnigen Tag mehr Strom als man braucht. Dieser kann zwar ins Netz gehen, aber da es in Deutschland noch ziemlich viele Kohlekraftwerke gibt, die sich nur ziemlich langsam runter- oder anfahren lassen, ist das keine Ideallösung.
So sind Hausspeicher deutlich verheißungsvoller: In ihnen lässt sich der Strom für die Nacht oder sogar für die kommenden Wochen speichern. Der Markt wächst, schon über 30.000 Speichersysteme sind alleine in Deutschland installiert. Auch wenn kaum nachgerüstet wird: In 90 Prozent aller Fälle werden Solaranlage und Speicher gemeinsam eingebaut, zeigt eine neue Marktstudie des Herstellers E3/DC.

Die Ergebnisse der Studie finden Sie hier.

Und wenn Sie Interesse an einem Stromspeicher haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfüfung.

(Quelle: http://www.wiwo.de)
eblog