Solide Batterietechnik im Leaf

1200 760


Seit September 2012 unterziehen die ADAC Techniker einen Nissan Leaf einem Dauertest. Das aktuelle Zwischenergebnis ist erfreulich: Nach 65.000 Kilometern und gut 40 Monaten Testzeit hat die Batterie des E-Autos noch 90 Prozent Kapazität und liegt damit im Rahmen der Herstellergarantie.

Nissan garantiert für fünf Jahre oder 100.000 Kilometer eine Mindestkapazität der Traktionsbatterie (24-kWh-Ausführung). Sobald neun der zwölf Balken im Display, über das der Fahrer Informationen zur Restkapazität erhält, unterschritten werden, greift die Garantie. Die Reparatur der schwachen Zellen des Energiespeichers ist dann kostenlos.

Laut ADAC-Experten ist Batterieverschleiß kein K.o.-Kriterium für die Elektromobilität.

Mehr Infos unter: https://adacemobility.wordpress.com/2016/02/24/1130-mal-geladen-nissan-leaf-im-dauertest/

 

eblog